Corporate Finance Services - Akquisitionsfinanzierung

Im Rahmen von Unternehmensbeteiligungen arrangiert NEROM das erforderliche Kapital im Rahmen eines separaten Finanzierungsprozesses.

Finanzierungsanlass ist hier die Beteiligung an einem Unternehmen, der Erwerb eines Betriebes oder die Verschmelzung mit einem anderen Unternehmen.

Außerhalb der unternehmenseigenen und Gesellschaftermittel steht die gesamte Finanzierungspalette von Eigen- über Mezzanin- bis zu Fremdkapital zur Verfügung. Aufgrund der nachhaltigen Reduktion der Leveragefähigkeit von Akquisitionsvorhaben und der damit einhergehenden höheren Anforderungen von Banken an die Eigenkapitalquote, ist die gedankliche Einbeziehung von alternativen Finanzierungsquellen unerlässlich geworden.

Wir empfehlen, den Finanzierungsprozess parallel zum Akquisitionsprozess aufzusetzen, um die rechtzeitige Bereitstellung des erforderlichen Kapitals sicherstellen zu können. Wir unterstützen Sie bei der Ermittlung des Investitions- und Finanzierungsbedarfs sowie der geeigneten Finanzierungsstruktur, bei der Aufbereitung der erforderlichen Dokumentation, bei der Auswahl der geeigneten Finanzierungspartner, bei der Angebotsbewertung sowie bei den weiteren Verhandlungen bis zur Vertragsunterzeichnung.