Corporate Finance Services - Projektfinanzierung

Die größte Herausforderung bei der Anschaffung von Projektfinanzierungsmitteln ist die Plausibilisierung der Annahmen, die den künftigen Cash Flows des Projekts zugrunde liegen.
Unter Projektfinanzierung wird die langfristige Finanzierung in sich geschlossener und selbsttragender Projekte verstanden, die von einer zu diesem Zweck gegründeten Projektgesellschaft (SPV) realisiert und betrieben werden. Im Gegensatz zur klassischen Unternehmensfinanzierung wird hier nicht auf die Bonität des Kreditnehmers oder deren Eigentümer sondern auf die Wirtschaftlichkeit des Projekts abgestellt.

Wesentliche Entscheidungsgrundlage für die Kapitalgeber ist der Business Plan mit einer integrierten Planungsrechnung. Die zukünftigen Cash Flows sind weitestgehend auf wesentliche Parameter herunterzubrechen und zugrunde liegende Annahmen auf Plausibilität zu prüfen.

Die Besonderheit der Projektfinanzierung besteht in ihrer Einzigartigkeit und fehlenden Vergleichbarkeit mit anderen Projekten. Im Gegensatz zu klassischen Finanzierungsprozessen wählt NEROM bereits im Vorfeld geeignete Finanzierungspartner aus und klärt das grundsätzliche Interesse ab.  Wir unterstützen Sie von der Erstellung des Business Plans über die Verhandlungen mit den Kapitalgebern bis zur Vertragsunterzeichnung.